Interessierte, die weder eine Shiatsu-Ausbildung machen möchten, noch eine Ausbildung oder einen beruflichen Alltag mit ergänzenden Kenntnissen und Techniken erweitern wollen, können, weil die Kurse jeweils in sich abgeschlossen sind, Kenntnisse in Shiatsu erwerben, die sie in ihrem privaten Umfeld (ohne Anspruch auf eine professionelle Ausbildung und Behandlung) anwenden können.

  • Kurse der Shiatsu-Ausbildung sind, und das charakterisiert die Schule, in sich abgeschlossen, einzeln belegbar und nicht an die gesamte Ausbildung gebunden. Es ist deshalb jederzeit möglich, nur einzelne Seminare zu besuchen.
  • Basiskurse können ohne jegliche Vorkenntnisse besucht werden, Aufbaukurse erfordern – je nach Kurs unterschiedliche – Voraussetzungen, die aber nicht unbedingt an Kurse der Shiatsu Austria gebunden sind, sondern auch an vergleichbare Vorerfahrungen.
  • Kennenlernen kann man die Ausbildung, die Kursstruktur und vielen mehr in kostenlosen Schnupperkursen / Info-Abenden.
  • Die Hauptmodule der Ausbildung können kostenlos wiederholt (Details) werden.
  • Fast alle Kurse werden an Wochenenden - und ergänzend auch in Abendkursen - angeboten.