Art der Mitgliedschaft

 Beitrag

 Anmerkungen

 SchülerIn 
 (Außerordentliches Mitglied)
 40.-  
 1. Jahr der Mitgliedschaft als PraktikerIn 
 (Ordentliches Mitglied)
 90.-  
 Folgejahre der Mitgliedschaft als PraktikerIn 
 (Ordentliches Mitglied)
 160.-  
 Während der Karenzzeit oder in der Pension 
 (Ordentliches Mitglied)
 65.-  Während der Karenzzeit, wenn diese im jeweiligen
 Kalenderjahr mehr als sechs Monate ausmacht.
 Förderndes Mitglied  beliebige  Höhe  
 Schule  350.-  

 

Mitgliedsbeiträge, die am oder nach dem 1. November eines Jahres bezahlt werden, gelten für den Rest des Jahres und zugleich für das nächstfolgende Jahr.


Bankverbindung des ÖDS

  • Raiffeisenlandesbank (IBAN: AT56 3200 0000 0472 2005, BIC:RLNWATWW)

 
Ordentliche Mitglieder

  • Ordentliches Mitglied im Dachverband kann jede Shiatsu-PraktikerIn mit einer abgeschlossenen Shiatsu-Ausbildung nach der Erlangung des Dachverband-Diploms werden. Ordentliche Mitglieder, so die Statuten, beteiligen sich aktiv am Vereinsleben und werden vom Dachverband dementsprechend auch regelmäßig über seine Aktivitäten und über Entwicklungen rund um Shiatsu informiert.
  • Ordentliche Mitglieder erhalten - im Mitgliedsbeitrag inkludiert - das Shiatsu Journal (in Zusammenarbeit mit dem deutschen Dachverband für Shiatsu, GSD) als Informationsmedium des Dachverbandes.

 
Außerordentliche Mitglieder

  • Außerordentliche Mitglieder, wie z.B. SchülerInnen (Mitglieder in Ausbildung), haben kein Stimmrecht und zahlen - unabhängig davon, ob sie am Anfang oder am Ende ihrer Ausbildung stehen Euro 40.- pro Kalenderjahr.
  • Mit der SchülerInen-Mitgliedschaft verbunden sind ermäßigte Preise für vom ÖDS organisierte Kurse, wie z.B. de Hygiene-Kurs. In der Mitgliedschaft der letzten beiden (Kalender-)Jahren der Shiatsu-Ausbildung1 sind zudem auch die Kosten für den Beisitz bei der Abschlussprüfung und die Ausstellung des Dachverband-Diploms inkludiert.

 
Fördernde Mitglieder

  • Förderndes Mitglied kann jede/r werden, die/der die Aktivitäten des Dachverbandes und seine Ziele auch finanziell unterstützen möchte. Es gibt keine Vorgaben für die Höhe der Spenden.
_____________________________________
[1] Um in den Genuss des gratis Abschlussprüfungsbeisitzes des Dachverbandes zu kommen, sind zwei Jahre Mitgliedschaft im Dachverband Voraussetzung – und zwar das Jahr, in dem die Abschlussprüfung gemacht wird und das Jahr davor. Einer "rückwirkende Mitgliedschaft" (wie es sie als Übergangslösung gegeben hatte) ist nicht mehr mögich. Der Vereinsbeitrag muss im entsprechenden Kalenderjahr bezahlt werden, damit die Mitgliedschaft für dieses Jahr gilt. Wer also z.B. 2014 und 2015 den Mitgliedsbeitrag bezahlt hat, hat Anspruch auf den gratis Prüfungsbeisitz im Jahr 2015. Wenn sich jemand erst im November oder Dezember 2014 für die Mitgliedschaft entschieden hat, so gilt die Mitgliedschaft zwar generell für Ende 2014 und das ganze Jahr 2015 (es könnte also z.B. im Dezember 2014 der Hygiene-Kurs mit vergünstigtem Kurskosten besucht werden), es wären damit aber nicht die zwei Jahre Mitgliedschaft erfüllt. Um in diesem Fall 2015 in den Genuss des gratis Prüfungsbeisitz zu kommen, müsste 2015 ebenfalls der Mitgliedsbeitrag bezahlt werden (dann gilt die Einzahlung im November oder Dezember 2014 für 2014 und die von 2015 für 2015).