Für den Abschluss notwendig sind zudem Eigensitzungen, Lehrer-Behandlungen mit Feedback, Protokolle, Fallstudien und Feedback, Protokolle, Fallstudien und die Abschluss-Arbeit sowie zwei Teilprüfungen, die Prüfung in Anatomie & Physiologie und die Abschlussprüfung.
 

Eigensitzungen

Selbsterfahrung in der Methode des Shiatsu bei einer fertig ausgebildeten Shiatsu-PraktikerIn (Shiatsu-PraktikerIn mit Dachverbands-Diplom).

Insgesamt 15 Sitzungen müssen bei einer fertig ausgebildeten Shiatsu-PraktikerIn (Dachverbands-Diplom) absolviert werden. Zumindest 10 dieser Sitzungen sollen bei einer PraktikerIn (in Serie) absolviert werden, die weiteren 5 - als Empfehlung - bei unterschiedlichen Shiatsu-PraktikerInnen, um verschiedene Arbeitsweisen und Stile kennen zu lernen.
 

Lehrer-Behandlungen mit Feedback

Mindestens 3 Behandlungen an AusbildnerInnen mit Feedback.

Empfohlen wird die drei Behandlungen über die Ausbildungsdauer zu verteilen, also die erste gegen Ende des ersten Ausbildungsjahres (oder danach), die zweite nach dem zweiten Ausbildungsjahr (oder danach) und die dritte zeitgerecht vor der Abschlussprüfung, um das Feedback auch in der praktischen Arbeit umsetzen zu können.
 

Protokolle

Mindestens 150 Behandlungen müssen mittels Protokollen nachgewiesen und von der Ausbildungsleitung als "stimmig" (vor allem in Hinblick auf Diagnostik und Behandlungsstrategie) angenommen werden.

Von den 150 vorgeschriebenen Protokollen müssen mindestens 50 Protokolle 1 Jahr vor der Abschlussprüfung abgegeben werden, die restlichen 100 Protokolle mindestens 2 Monate vor der Abschlussprüfung.

Zumindest 100 Protokolle müssen eine energetische Einschätzung (Diagnostik) gemäß den Ausbildungszielen beinhalten.
 

Falldarstellungen

Die Falldarstellungen sollen jeweils eine Serie von Shiatsu-Behandlungen dokumentieren und beschreiben, die auf Grund von Umfang und Frequenz die Entwicklungen und Veränderungen illustrieren, die sich durch und in den Shiatsu-Behandlungen ergeben haben.

Die Falldarstellungen sind vom Inhalt und vom Umfang her so zu halten, dass sowohl die KlientInnen vorgestellt werden (in ihrer Erscheinung, Lebenssituation, Persönlichkeit etc.).

Inbesondere sollen auch die energetischen Einschätzungen (Diagnostik), Behandlungskonzepte (generelle Behandlungsansätze ebenso wie auch solche für einzelne Sitzungen), der Ablauf der Sitzungen und die Charakteristika der Shiatsu-Begegnung (auch etwaige Probleme und Schwierigkeiten) klar und nachvollziehbar dargestellt werden.
 

Abschluss-Arbeit

Die Abschluss-Arbeit soll mindestens 20 A4-Seiten zu einem Shiatsu relevanten Thema umfassen.

Um Probleme zu vermeiden, sollte vorab über das Thema mit den Ausbildungsleitern gesprochen werden... Beispiele von Abschlussarbeiten

 

Prüfung in Anatomie & Physiologie

Prüfungsinhalte sind Kenntnisse in Anatomie und Physiologie müssen im Umfang von 60 Stunden absolviert und nachgewiesen werden.
 

Teilprüfung "Meridian- und Punkte-Verständnis"

Inhalt ist das theoretische und praktische Wissen über Merdian-Verläufe, Punkte-Lokalistationen und Indikationen.
 

Teilprüfung "Praktische Shiatsu-Arbeit"

Basis dieser Teilprüfung ist die Kenntnis der unterschiedlichen Behandlungsansätze ebenso wie das Verständnis der Diagnsotik. Aufgabe ist die Erstellung eines Behandlungskonzepts an einem Modell und eine entsprechende, in ihrem Ansatz zu begründende Behandlung.
 

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung umfasst den Stoff der gesamten Ausbildung.und besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.

Im praktischen Teil, mit dem die Prüfung beginnt, geht es - ähnlich wie bei der Teilprüfung "Praktische Shiatsu-Arbeit" - um die Erstellung eines Behandlungkonzepts an einem Modell. Anschließend erfolgt die Behandlung und die Abschlussbesprechung derselben.

Im theoretischen Teil der Abschlussprüfung wird - ähnlich wie bei der Teilprüfung "Meridian- und Punkte-Verständnis" - das theoretische und praktische Wissen über Merdian-Verläufe, Punkte-Lokalistationen und Indikationen geprüft, zudem das Verständnis der Traditionellen Fernöstlichen Medizin.

Prüfungs- und Kurstermine (Überblick)