Der modulare Aufbau der Shiatsu-Ausbildungen Austria ermöglicht es Interessierten auch anderer Ausbildungen und Berufe ausgewählte Kurse der Shiatsu-Ausbildung besuchen, um die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in ihren Berufsalltag zu integrieren (z.B. als PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, KrankenpflegerInnen...).

  • Kurse der Shiatsu-Ausbildung sind, und das charakterisiert die Schule, in sich abgeschlossen, einzeln belegbar und nicht an die gesamte Ausbildung gebunden. Es ist deshalb jederzeit möglich, nur einzelne Seminare zu besuchen.
  • Basiskurse können ohne jegliche Vorkenntnisse besucht werden, Aufbaukurse erfordern – je nach Kurs unterschiedliche – Voraussetzungen, die aber nicht unbedingt an Kurse der Shiatsu Austria gebunden sind, sondern auch an vergleichbare Vorerfahrungen.
  • Kennenlernen kann man die Ausbildung, die Kursstruktur und vielen mehr in kostenlosen Schnupperkursen / Info-Abenden.
  • Die Hauptmodule der Ausbildung können kostenlos wiederholt (Details) werden.
  • Fast alle Kurse werden an Wochenenden - und ergänzend auch in Abendkursen - angeboten.