Die Fünf Wandlungsphasen (Elemente) treten in allen Erscheinungen des Kosmos zutage und erklären so auch die inneren Verhältnisse und Wechselbeziehungen zwischen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser.

 

Holz

HolzDie Wandlungsphase Holz (junges Yang, kleines Yang) zeigt sich im Frühling, bei jedem Neubeginn und am Morgen. Das Wesen des Holzes ist Bewegung, Expansion und Wachstum. Seine Kraft ist nach oben gerichtet. Im Körper manifestiert es sich in den Organen Leber (Yin) und Gallenblase (Yang), in den Muskeln und Sehnen, und den Augen.

Die dem Holz zugeordneten Emotionen sind Frustration, Unzufriedenheit, Zorn und Wut; die positiven Emotionen sind Geduld, Toleranz und Flexibilität.

 

 

Jahreszeit

Frühling

TageszeitMorgen (3.00 bis 7.00 Uhr)
LebenszyklusGeburt und Wachstum
RichtungOsten
Temperaturwarm
Bewegungaufsteigend
Yin-Organ (Zang)Leber
Yang-Organ (Fu)Gallenblase
GewebeMuskeln und Sehnen
SinnesorganAuge
SinnesfunktionSehen
ElementgeistHun
GeisteseigenschaftIntuition, Vision
negative EmotionFrustration, Zorn, Wut
positive EmotionGeduld, Toleranz, Flexibilität
Farbegrün
Geruchranzig
Botschaftsgeschmacksauer
ernährender Geschmacksüß

 

Feuer

FeuerDie Wandlungsphase Feuer (altes Yang, großes Yang) zeigt sich im Sommer, in der Blütezeit und mittags. Die Kraft des Feuers ist zerstreuend, in alle Richtungen ausbreitend. Im Körper manifestiert es sich in den Organen Herz (Yin), Perikard (Yin), Dünndarm (Yang) und Drei-Erwärmer (Yang), in der Zunge und den Blutgefäßen.

Die dem Feuer zugeordnete negative Emotion ist die Begierde; die positiven Emotionen sind Geistesruhe und Gelassenheit.

 

 

Jahreszeit

Sommer

TageszeitMittag (9.00 bis 13.00 Uhr)
LebenszyklusBlüte
RichtungSüden
Temperaturheiß
Bewegungausbreitend, zerstreuend
Yin-Organ (Zang)Herz und Perikard
Yang-Organ (Fu)Dünndarm und Drei-Erwärmer
GewebeBlutgefäße
SinnesorganZunge
SinnesfunktionSprechen
ElementgeistShen
GeisteseigenschaftInspiration, Geist
negative EmotionBegierde
positive EmotionGelassenheit, Geistesruhe
Farberot, orange
Geruchverbrannt
Botschaftsgeschmackbitter
ernährender Geschmackscharf

 

Erde

ErdeDie Wandlungsphase Erde steht für den Übergang, den Wechsel zwischen zwei Phasen, zwei (Lebens-)Abschnitten oder Jahreszeiten. Das Wesen der Erde ist Neutralität, ausgeglichen und ohne Richtung. Im Körper manifestiert sie sich in den Organen Milz (Yin) und Magen (Yang), im Binde- und Fettgewebe, im Muskelfleisch, den Lippen und in der Mundhöhle.

Die der Erde zugeordneten Emotionen sind Grübeln, Zweifel, Besessenheit und Fanatismus; die positiven Eigenschaften sind Logik, praktische Intelligenz und Hausverstand.

 

 

Jahreszeit

Nachsommer, Übergangszeiten

TageszeitNachmittag, Übergangszeiten (1.00 bis 3.00, 7.00 bis 9.00, 13.00 bis 15.00 und 19.00 bis 21.00 Uhr)
LebenszyklusReife und Wechsel
Richtungkeine (Mitte)
Temperaturneutral
Bewegungausgeglichen
Yin-Organ (Zang)Milz (Milz-Pankreas)
Yang-Organ (Fu)Magen
GewebeBindegewebe, Fettgewebe, Muskelfleisch
SinnesorganMund
SinnesfunktionSchmecken, Berühren
ElementgeistYi
GeisteseigenschaftLogik, praktische Intelligenz
negative EmotionGrübeln, Zweifel, Fanatismus, Besessenheit
positive Emotionkörperbezogenes Selbstbewusstsein, Ich-Bewusstsein
Farbegold, gelb
Geruchsüßlich, duftend
Botschaftsgeschmacksüß
ernährender Geschmacksalzig

 

Metall

MetallDie Wandlungsphase Metall (junges Yin, kleines Yin) zeigt sich im Herbst, im Abend, der späten Reife und in der Ernte. Die Kraft des Metalls ist nach unten gerichtet. Im Körper manifestiert sie sich in den Organen Lunge (Yin) und Dickdarm (Yang), in der Haut, der Nase und der Körperbehaarung.

Die dem Metall zugeordneten negativen Emotionen sind Anhaftung, Besorgnis, Trauer und Egoismus; die positiven Emotionen sind Mitgefühl und Altruismus.

 

 

Jahreszeit

Herbst

TageszeitAbend
Lebenszyklusspäte Reife, Niedergang
RichtungWesten
Temperaturkühl
Bewegungabsenkend
Yin-Organ (Zang)Lunge
Yang-Organ (Fu)Dickdarm
GewebeHaut
SinnesorganNase
SinnesfunktionRiechen
ElementgeistPo
GeisteseigenschaftInstinkt
negative EmotionAnhaftung, Besorgnis, Trauer, Egoismus
positive EmotionFreude (am Geben), Mitgefühl, Altruismus
Farbesilbern, weiß
Geruchpenetrant
Botschaftsgeschmackscharf
ernährender Geschmackbitter

 

Wasser

MetallDie Wandlungsphase Wasser (altes Yin, großes Yin) zeigt sich im Winter, der Nacht, der Kälte und dem Rückzug des Lebens ins Innere. Die Kraft des Wassers ist einschnürend, zusammenziehend. Im Körper manifestiert sie sich in den Organen Niere (Yin) und Blase (Yang), in den Knochen, dem Mark, dem Gehirn, der Gebärmutter, den Zähnen, den Ohren und den Haaren.

Die dem Element Wasser zugeordneten negativen Emotionen sind Unsicherheit, Furcht, Angst, Panik und Paranoia; die positiven Emotionen sind Anpassungsfähigkeit, (innere) Disziplin und Furchtlosigkeit.

 

 

Jahreszeit

Winter

TageszeitNacht
LebenszyklusUntergang, Tod
RichtungNorden
Temperaturkalt
Bewegungeinschnürend, zusammenziehend
Yin-Organ (Zang)Niere
Yang-Organ (Fu)Blase
GewebeKnochen, Mark, Gehirn, Uterus
SinnesorganOhr
SinnesfunktionHören
ElementgeistZhi
GeisteseigenschaftWeisheit, Klugheit
negative EmotionUnsicherheitsgefühl, Furcht, Angst, Paranoia, Panik
positive EmotionAnpassungsfähigkeit, Disziplin, Furchtlosigkeit
Farbedunkelblau, schwarz
Geruchfaulig, brackig
Botschaftsgeschmacksalzig
ernährender Geschmacksauer-adstringierend